Bund Deutscher Veteranen

Der Bund Deutscher Veteranen e. V. (BDV) ist eine Organisation zur Betreuung und Unterstützung ehemaliger Angehöriger der deutschen Bundeswehr.

Gegründet wurde der Bund Deutscher Veteranen im August 2010 von Andreas Timmermann-Levanas, einem ehemaligen ISAF Pressesprecher. Er engagierte sich schon seit 2009 mit der Deutschen Kriegsopferfürsorge (DKOF) für die Interessen von ehemaligen und versehrten Soldaten.

Bund Deutscher Veteranen e.V.

Diese bilden durch die steigende Zahl von im Ausland eingesetzten Bundeswehrsoldaten erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg wieder eine nennenswerte Gruppe neuer Veteranen. Die Arbeit des Verbandes richtet sich an Veteranen mit und ohne physische oder seelische Verletzungen.

Der Verein unterstützt aktive und ehemalige Soldaten der Bundeswehr nach Einsatz und Krieg, deren Angehörige, sowie Familien gefallener und getöteter Kameraden in ihren allgemeinen, ideellen, sozialen und beruflichen Interessen.
Für die Wahrnehmung der Veteranen engagiert sich der Verein auch in der Politik und Öffentlichkeit. Er hilft bei der Durchsetzung von Entschädigungsansprüchen sowie der Vermittlung von psychologischer, medizinischer und juristischer Hilfe.

Zum Bund Deutscher Veteranen gehört zudem die Deutsche kriegsopferfürsorge und die Beratungsstelle Eisblume. Die Beratungsstelle Eisblume hilft Familien von traumatisierten Soldaten. Im September 2011 wurde zudem eine Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bundeswehrverband vereinbart

 

Schreibe einen Kommentar

Klasse. Es freut uns, dass du den Artikel kommentieren willst. Achte bitte auf die Netiquette

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>