Die Bewerbung

Wie bei jedem anderen Arbeitgeber auch muss man sich auch bei der Bundeswehr bewerben. Vor der Bewerbung steht hier allerdings ein persönliches Beratungsgespräch bei einem Wehrdienstberater in der Nähe des Bewerbers. In diesem Gespräch werden die Möglichkeiten bei der Bundeswehr für den jeweiligen Bewerber abgesteckt. Nach Eignungsfeststellung hilft der Berater dann bei der endgültigen Bewerbung auf einen Dienstposten.
Wo bewerbt man sich?

Der Wehrdienstberater ist der Ansprechpartner für alle Bewerber. Er klärt Fragen in einem persönlichen Gespräch und nimmt die Bewerbung entgegen. Den fertig ausgefüllten Bewerbungsbogen leitet er an das Karrierecenter der Bundeswehr oder das Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr weiter.

Die Kontaktdaten der regionalen Wehrdienstberater findet man hier oder über die kostenfreien Karrierehotline 08 00 / 9 80 08 80

Kommentar schreiben