Wirkmittel 90

Das Wirkmittel 90 dient den Soldaten der Bundeswehr der Bekämpfung sowohl weicher als auch halbharter Ziele, wie etwa leicht gepanzerter Fahrzeuge oder Feldbefestigungen. Dem Schützen stehen verschiedene Möglichkeiten der Programmierung zur Verfügung. Die Patrone kann bei Aufschlag, über dem Ziel oder erst nach Durchschlag mit Verzögerung explodieren. Eingesetzt werden kann das Wirkmittel 90 auch zur Gefechtsfeldbeleuchtung im visuellen und Infrarot-Bereich sowie zur Blendung des Gegners durch die Verwendung von Nebelpatronen.

Technische Daten des Wirkmittel 90

Kaliber:90 mm
Gewicht (mit FLV):8.9 kg (11 kg)
Länge:0.99 m
Kampfentfernung:20 m bis 1200 m

Das Wirkmittel 90 kommt insbesonderen bei dem Spezialkräften der Bundeswehr zum Einsatz.

Kommentar schreiben